Willkommen in deinem digitalen Buch-Café

– Was darf’s heute sein?

Egal ob Kaffee oder Tee, wir haben den passenden Stoff zu deinem Heißgetränk

Dieser Blog ist seit 2020 Heimat von Büchern, Meinungen und Gefühlen. Kaffeepause, aber kein Buch dabei? We got your back! Reviews und Rezensionen, Essays, Analysen und mehr. Ob du Ausschau nach deinem nächsten Buch hältst, Inspiration suchst oder einfach gern unseren Gedanken beim Wandern zusiehst – fühl dich wie zu Hause! ❤

Cover von "Schutzzone", erschienen im Suhrkamp Verlag, Quelle: https://media.suhrkamp.de/mediadelivery/rendition/149c060b060d41548ed41678854b31a4/-B2160/schutzzone_9783518428825_cover.jpg

[…] und wenn ich mir tatsächlich eine Frage gestellt habe, dann ist es die nach der Gleichzeitigkeit. Wie es möglich ist, sich anzurempeln auf dem Gehweg mit so unterschiedlichen Gedanken im Kopf.

– Nora Bossong in Schutzzone

  • Midnight Mass – Christ*innen, Vampire und eine Philosophie des Sterbens
    Liebe Menschen, ich habe vor kurzem eine Serie gesehen und viele Gedanken dazu. Deshalb seid nun herzlich Willkommen zu diesem ersten Blog-Post der Kategorie Unter der Lupe! Achtung: Ich empfehle, die Serie (Midnight Mass) erst zu schauen, bevor ihr diesen Beitrag lest, da ich einige Zusammenhänge spoilern muss, um auf meine Gedanken einzugehen.
  • Der Synodale Weg ging in die vierte Runde
    Ich habe selten einen so starken und gleichzeitig so geringen Drang verspürt, über ein Thema bzw. ein bestimmtes Ereignis zu schreiben, wie es dieses Mal nach der vierten Synodalversammlung der Fall ist. Es ist viel passiert, es gibt noch mehr zu diskutieren und da ich die Sitzungen dieses Mal noch lückenloser vor Ort verfolgen konnte als das letzte Mal, werde ich es mir noch weniger nehmen lassen, über meine Perspektive zu schreiben.
  • Blogfragmente – The Secret Book Club #1
    Den ersten Teil der The Secret Book Club – Reihe habe ich Ende April als Hörbuch gehört und daraufhin dann Mitte Mai die untenstehende Rezension dazu angefangen. Das was mir nach vier Monaten noch im Gedächtnis ist, lässt nicht darauf schließen, dass ich irgendwann zeitnah noch die weiteren Teile der Reihe lese oder höre. Es waren einfach sehr viele ungesunde Stereotype in einer ziemlich ungesunden Beziehung gepaart mit einer flachen
  • Musik, die nach Zuhause schmeckt
    Aber so langsam lerne auch ich, dass es okay ist, nicht immer alles zu schaffen, dass es okay ist, wenn hier unregelmäßig und selten neue Beiträge kommen und dass es okay ist, ab und an auch zu entspannen und einen freien Tag auch tatsächlich als solchen zu nutzen. Deshalb kommt im Folgenden ein Text, den ich mir gut auf einer Poetry Slam Bühne vorstellen kann und der für mich – und ich hoffe vielleicht auch für euch – ein kleiner Moment des Wohlfühlens in dieser stressigen, chaotischen, manchmal beängstigenden Welt ist.
  • Kurze Röcke – Evaluierung einer Busfahrt
    Ich bin müde davon mir anhören zu müssen, wie sich Mädchen und Frauen gegenseitig heruntermachen. In einer Welt, in der ein vollständig bekleidetes Mädchen und ein oberkörperfreier Typ an der Haltestelle stehen und das Mädchen ist diejenige, die für ihre Freizügigkeit kritisiert wird, können wir all die Zustimmung brauchen, die wir abfangen können.

Noch nicht gefunden, was dein Herz begehrt?

Ihr wollt uns unterstützen?

Wir freuen uns über einen digitalen Kaffee und natürlich über Abos. So bleibt ihr auch immer auf dem neusten Stand. :))